Veranstaltung

Eröffnung der Ausstellung „[laut] Die Welt hören"

datum 22. März 2018, 19:30
sprache de
tickets Eintritt frei, Anmeldung für [laut]entfaltung

Klang trifft uns unmittelbar und ist doch flüchtig. Er löst tiefe Emotionen aus und ist lebendiger Austausch. Klang fordert und bewegt uns – in jeder Kultur, in jeder Zeit.

Die Ausstellung [laut] Die Welt hören und das Veranstaltungsprogramm machen die Faszination von Klängen sowie den unterschiedlichen Umgang mit ihnen in einer breiten Frequenz hör- und erlebbar. Die Eröffnungsveranstaltung stimmt auf mehreren Wahrnehmungsfrequenzen auf die Ausstellung ein.

Abendprogramm

17:00 Uhr
[laut]eröffnung
Ausstellungseröffnung in der Humboldt-Box

18:00 Uhr
[laut]begleitung
Soundwalk ab Humboldt-Box zum Umspannwerk am Alexanderplatz

19:30 Uhr
[laut]entfaltung (mit Anmeldung)
Programm mit [laut]speisen im Umspannwerk

21:00 Uhr
[laut]bewegung
DJ-Set im Basement des Umspannwerks

MIT

Neil MacGregor, Gründungsintendant des Humboldt Forums
Lars-Christian Koch, Ethnologisches Museum
sowie
ANDRRA, Sängerin und Künstlerin
Stella Chiweshe, The Mbira Queen of Zimbabwe
Sven Kacirek, Schlagzeuger und Komponist
Kamal Kassar, AMAR Foundation, Beirut
Katja Lucker, Musicboard Berlin GmbH
Gebrüder Teichmann, DJs, Elektromusiker, Kulturaktivisten

Nina Fiva Sonneberg, Moderation

ANMELDUNG FÜR [laut]entfaltung (ab 19:30 Uhr)

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 21. März 2018. Aufgrund limitierter Kapazitäten können wir Ihnen einen Sitzplatz nur garantieren, wenn Sie Ihre Karte am Veranstaltungstag bis 19:15 Uhr abholen. Für spontane Gäste steht ab 18:45 Uhr ein begrenztes Kartenkontingent an der Abendkasse zur Verfügung.

Partner

Träger der Ausstellung "[laut] Die Welt hören" ist die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss in Zusammenarbeit mit dem Ethnologischen Museum der Staatlichen Museen zu Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Kulturprojekte Berlin mit der Stiftung Stadtmuseum Berlin sowie mit der AMAR Foundation in Beirut, und der Unterstütztung von der Arab Fund For Arts and Culture AFAC.

Umspannwerk Alexanderplatz
Voltairestr. 5 10179 Berlin