Förderprojekte

Um das Berliner Schloss im 21. Jahrhundert wieder aufzubauen und daraus das Humboldt Forum zu erschaffen, benötigen wir Sie im kleinen Kreis unserer Stiftung.

Nur wenn wir uns gemeinsam für den Erfolg des Humboldt Forums stark machen und individuell dafür einsetzen, gelingt es, dem Humboldt Forum Flügel zu verleihen. Erst durch Ihre private finanzielle Förderung wird das Humboldt Forum im Berliner Schloss die Unabhängigkeit, Vielfalt und Brillanz gewinnen, die den Ort zum nationalen Symbol machen soll.

Wir wollen das Berliner Schloss, den einst bedeutendsten Barockbau nördlich der Alpen, wieder in seiner vollen Pracht erlebbar machen. Die Rekonstruktion der historischen Fassaden ist nicht im regulären Baubudget enthalten, also nicht durch öffentliche Gelder finanziert. In unserer Schlossbauhütte in Berlin-Spandau arbeiten Bildhauer schon seit 2011 an den Modellen für die Schmuckelemente. Hier ist großes künstlerisches Talent gefragt, da sie sich dabei einzig an historischen Fotos und vereinzelt an kleinen Original-Fragmenten orientieren. Die Originalpläne gingen über die Jahrhunderte verloren. Tragen Sie mit Ihrer Spende dazu bei, diese Elemente zu verwirklichen!

Durch Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung für das Humboldt Forum entsteht eine besondere Verbindung zwischen Ihnen und dem Team, das das Berliner Schloss – Humboldt Forum plant und baut. Wir möchten Sie, unsere Förderer, und – so gewünscht – auch ihre Familien mit in die Entwicklung des Humboldt Forums einbeziehen.

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, sprechen Sie uns an. Gemeinsam werden wir die Ihren Vorstellungen entsprechende Fördermöglichkeit finden. Wir beraten Sie gern.

Tag der offenen Baustelle Tag der offenen Baustelle 2016. © Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Ansprechpartnerin

Astrid Krüger
Fundraising
+49 30 265 950-201
E-Mail schreiben